YokoOno_Credit Matthu Placek

A Tribute to Yoko Ono: Acorn

11. Februar 2014 - Uncategorized

Ein Abend mit Arbeiten, Performances und Musik von

Monica Bonvicini, Lars Eidinger, Katharina Grosse, Gudrun Gut, Inga Humpe, Eva Meyer-Keller, Peaches und Karin Sander

Anlässlich des Erscheinens der deutschen Ausgabe im Januar 2014 habe ich im Rahmen von „A Tribute to Yoko Ono: Acorn“ acht Künstlerinnen, Musikerinnen, Schauspieler und PerformerInnen eingeladen, um nicht nur dieses Werk Yoko Onos zu feiern, sondern durch Umsetzung und eigene Interpretation jeweils einer Handlungsanweisung aus „Acorn“ diesen die Gelegenheit zu bieten, sich vor der bedeutenden Künstlerin zu verbeugen.

Die Beteiligten sind dabei sowohl in ihrer Wahl, welcher Instruktion sie folgen möchten (oder auf welches andere Werk sie sich beziehen), als auch in der Art und Weise ihrer Interpretation vollkommen frei gewesen. Ob Live-Performance, Song, Kunstobjekt oder Film – verbeugen kann man sich auf viele Arten.

Freitag, 14. Februar 2014  – ab 20 Uhr

Der Eintritt ist frei

Eine Kooperation mit Haffmans & Tolkemitt